Startseite

#nachhaltICH - heute schon die Welt gerettet?!?

Veranstaltungsreihe
Lsst sich die Welt durch mein Handeln retten? Die Nachhaltigkeitsziele der UN und das Dokument Laudato Si von Papst Franziskus geben uns Impulse, wie wir nachhaltig handeln knnen. Wir sind im Gesprch mit interessanten Impulsgebern, die sich in ihrem alltglichen Leben nachhaltig leiten lassen. Wir bringen Nachbarn, KollegInnen, Familien, Interessierte und Skeptiker ins Gesprch. Lernen Sie mehr ber alltgliche Nachhaltigkeit! Nehmen Sie Welt-bewegende-Themen selber in die Hand.

Damit das Reich Gottes mit dir wachsen kann

Unter dem Titel „Damit das Reich Gottes mit dir wachsen kann“ starten wir im Erzbistum Paderborn Ende Oktober eine von Missio konzipierte Onlinewerkstatt

Gedankensplitter

Empfnglich sein
„Stille Messe“ war fr mich bisher deutlich negativ besetzt.

Die Kirche ist zu – und jetzt?

Dekanat Hxter bittet um kreative Ideen

Corona-Programm des „Zweite Heimat“ e.V. Warburg Ab September 2020

Ort der Begegnung fr geflchtete Neubrger*innen und alteingesessene Warburger*innen, Hilfsangebote zur gesellschaftlichen Teilhabe, Beratung bei Problemen und Fragen des Alltags, fr einen interkulturellen Austausch.

• Netzwerken konkret. Kompetent und pastoral wirksam in den Sozialrumen agieren.

Netzwerkarbeit ist aktuell in aller Munde. Sie gilt als neue Denk- und Handlungsperspektive und ermglicht Zugnge zu Themen und Anliegen der Menschen, die ber traditionelle Arbeitsweisen hufig nicht gelingen. Aktuelle Entwicklungen in Kirche und Gesellschaft stellen neue, bislang hufig unvertraute Herausforderungen an das pastorale Personal.

Gedankensplitter

Nicht selbstverliebt sein
Ich bin genervt. Jetzt braucht es auch noch Nachverfolgungslisten fr smtliche Gottesdienste, Sitzungen und dergleichen.

Gedankensplitter

Nach meinem Bild sollt ihr sein
War man sich beim Lockdown sehr einig und versammelte sich parteibergrei-fend hinter der Kanzlerin, hat sich nun das Blatt augenscheinlich gewendet.

Gedankensplitter

Leben lernen
„Amen, amen, das sage ich dir: Als du noch jung warst, hast du dich selbst ge-grtet und konntest gehen, wohin du wolltest. Wenn du aber alt geworden bist, wirst du deine Hnde ausstrecken und ein anderer wird dich grten und dich fhren, wohin du nicht willst.“ (Joh 21,18)

Coronakrise

Pfarrheime bleiben geschlossen!
Klarstellung interpretierbarer Aussagen
Seite 1 | Seite 2 | Seite 3