Startseite

Gottesdienstlandschaft

nderungen gegenber Januar und Februar
Mit dem nchsten Pfarrbrief, d.h. ab 26. Februar 2024, gilt eine neue Gottesdienstordnung.

Jean-Pierre Wils, Der groe Riss

Wie die Gesellschaft auseinanderdriftet und was wir dagegen tun mssen. Ein Essay | Philosoph Jean-Pierre Wils liefert eine Analyse der Welt in der Pandemie und gesellschaftlichen Krise und

Hartmut Rosa, Demokratie braucht Religion

Der Titel seines Buches „Demokratie braucht Religion“ habe ihn als Soziologe zunchst selbst schockiert, sagte Hartmut Rosa im Dlf. Religion lebe aber ebenso wie Demokratie von der Bereitschaft, sich von Anderen „anrufen und verwandeln zu lassen“.

IHR seid das Licht der Welt!

Wir verzichten auf die Auenbeleuchtung der Kirchengebude.
"IHR seid das Licht der Welt." (Mt 5,14). - Die Einladung, selbst Lichttrger/in zu sein. Gerade in Zeiten, da der Mut und die Hoffnung zu schwinden scheinen, einander nahe zu sein, aufzubauen.

Glockengelut

Dreimal pro Tag Einladung zum Gebet
Nicht nur traditionelle Gebetsform/-zeit, sondern auch Einladung aktuelle Anliegen ins Gebet zu bringen.

Erzbistum Paderborn: Aufarbeitungskommission wendet sich an Betroffene von sexuellem Missbrauch und an Zeitzeugen

Die im Juni 2022 von Erzbischof em. Hans-Josef Becker bestellte Unabhngige Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Missbrauchs im Erzbistum Paderborn ist inzwischen vollstndig besetzt.

"Missbrauch im Erzbistum Paderborn - Eine kirchenhistorische Einordnung. Die Amtszeiten von Lorenz Jaeger, Johannes Joachim Degenhardt und Hans-Josef Becker(1941-2022)"

Unabhngiges Forschungsprojekt der Universitt Paderborn
Frau Dr. Hartig sucht noch immer Kontakt zu Zeitzeuginnen und Zeitzeugen, die ihre Erfahrungen in die historische Aufarbeitung einbringen.
Seite 1 | Seite 2