Firmung

Firmung 2020 - Aktuelle Informationen

Berhrt und besiegelt

Zur Zeit ist unklar, wann die Feier der Firmung stattfinden kann. Dazu geben wir hier die Mail wieder, die wir am 17. März allen Firmlingen geschickt haben:

----

Liebe Firmbewerberinnen und Firmbewerber,
Die bekannte Situation, in der sich die ganze Welt befindet, führt zu drastischen Veränderungen in jedermanns Leben.
Wir, das ganze Firmteam, möchten einen ganz lieben Gruß übersenden und euch sagen: Unsere Gedanken und auch unser Gebet sind bei euch, euren Familien und Freunden.
Dankbar sind wir für die Wochenenden und die Begegnungen bei der Haltestelle Firmung sowie vielen Kontakten einfach so zwischendurch mit euch allen.
Wie ihr ja sicherlich schon mitbekommen habt, werden leider auch die Firmfeiern bis auf weiteres ausgesetzt und damit verbunden natürlich auch die anderen Veranstaltungen des Wegs hin zur Firmung.
Auch unser Erzbischof hat sich dazu in einem Video an euch gewandt: <https://www.youtube.com/watch?v=BvJAfnMrsmo>
Wir melden uns wieder bei euch, wenn sich die Lage wieder entspannt und normalisiert und neue Planungen für die Firmung getroffen werden können.
Wenn ihr telefonisch oder per Mail Fragen an einen von uns habt, oder einfach nur mal sprechen wollt – wir sind erreichbar … siehe https://www.pv-warburg.de/11297-Gremien-u.-Personen/11300-Pastoralteam.html
Des Gottes Geistes ganz gewiss – grüßen wir euch und wünschen Gesundheit
an Leib und Seele!

Johannes Insel
Jan Tillmann
Friedrich Reineke
Marie Wegener
Matthäus Freitag
Theresa Christin Dreier
Dagmar Wieners
----

Bei allen Fragen bitte über firmungwarburg@googlemail.com mit dem Firm-Team in Kontakt treten.

Hier die wichtigsten Informationen zur Firmvorbereitung.

Firmwege

Es gibt vier Wege der Firmvorbereitung. Alle umfassen die gleichen Veranstaltungen, jedoch zu unterschiedlichen Terminen. Unten auf dieser Seite findest du die gesamte Übersicht.

Wähle bei Deiner Online-Anmeldung einfach einen der 4 Wege aus. Zu jedem Weg findest Du alle zugehörigen Termine in der entsprechenden Zeile.

Die Anmeldung ist möglich von Sonntag, dem 27. Oktober bis zum Martinstag, dem 11. November 2019.

Nach der Anmeldung wirst Du dann Informationen zu dem jeweiligen Weg erhalten. Deshalb ist es unbedingt wichtig, dass die von Dir eingetragene Adresse und anderen Kontaktdaten vollständig und richtig sind. Bitte gib Deine eigene E-Mail-Adresse und Deine eigene Handynummer an. Du willst gefirmt werden, nicht Deine Eltern. Wenn sie die Informationen zusätzlich erhalten wollen, schreib uns einfach eine E-Mail.

Firmpate/patin

In dem Online-Formular zur Anmeldung wird nach einem Firmpaten gefragt, der Dich bei Deiner Firmung begleiten wird. Dieser Pate muss nicht Dein Taufpate sein. Jeder andere Christ, der selbst gültig gefirmt und ordentliches Mitglied der römisch-katholischen Kirche ist, kommt für das Patenamt in Frage. Du kannst Dir also selbst überlegen, wer Dich als Unterstützer für Deinen weiteren Glaubensweg bestärken soll.

Die ausgewählte Person sollte natürlich damit einverstanden sein, Dein Firmpate zu werden.

Firmkurse / Firmwochenenden

Ein Bestandteil des Vorbereitungsweges sind die verschiedenen Firmkurse, in denen Du Dich zusammen mit etwa 35 anderen Jugendlichen auch inhaltlich etwas vorbereiten wirst. Nach der Anmeldung wirst Du dann zeitig die nötigen Informationen zu den Firmkursen erhalten.

Wahlangebote

Ein weiterer Bestandteil Deiner Firmvorbereitungszeit ist ein sogenanntes „Wahlangebot“. Hier kannst Du Dir aus einer Liste von Angeboten und Aktivitäten etwas heraussuchen, das Dich interessiert. Natürlich kannst Du Dir auch mehrere Sachen vornehmen.

Die Liste mit möglichen Angeboten findest du hier.

Wenn Du selbst eine bessere Idee hast, ist dies natürlich auch möglich. Das solltest Du jedoch vorher absprechen. Aber auch hier gilt: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst! – Deshalb solltest Du Dich möglichst schnell darum kümmern und Dich anmelden. Anmelden kannst Du Dich persönlich telefonisch zu den Öffnungszeiten des Pfarramts in Warburg unter 05641-7443330. Anmeldungen von Eltern o. ä. werden nicht entgegengenommen. Du willst gefirmt werden!

Gesprächsabend, Ostern, Beichte

Der Gesprächsabend ist ein kleiner Haltepunkt in der Firmvorbereitung. Hier kannst Du Dich in meditativer Atmosphäre einmal über Gott, die Welt und das Leben unterhalten.

Die drei österlichen Tage sind das wichtigste Fest der Christen. Hier gilt es, sie auf Deinem Firmweg besonders mitzufeiern, auch in den Gottesdiensten.

Am Abend der Versöhnung hast Du wieder die Gelegenheit ein Gespräch zu führen. Diesmal geht es aber noch mehr um Dich, Gott und die Welt. Im Gespräch mit einem Priester kannst Du vor der Firmung noch ein weiteres Sakrament empfangen: Das Sakrament der Versöhnung (Beichte).

Übersicht über die Termine

ganz unten auf der Seite:

Wappen von Weihbischof Matthias König