Bereich rechts

Dekanat Höxter

Einladung zur Projektwoche "Künstliche Intelligenz in Kirche" vom 14. bis 25.02.2024 in Brakel

Das Dekanat Höxter und der Pastorale Raum Brakeler Land veranstalten vom 14. bis 25.02.2024 in der Pfarrkirche St. Michael in Brakel eine Projektwoche zum Thema „KI in Kirche“.
 
Auf dem Programm stehen Vorträge, Impulse, Gottesdienste und Konzerte sowie Angebote für junge Erwachsene. Zentrales Thema dieser Aktion ist die Wanderausstellung „Der Kreuzweg heute – von KI generiert“, die anlässlich Libori 2023 in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Institut in Paderborn entstanden ist.
 
Bekannte Szenen des Kreuzwegs wurden von KI in acht modernen Kunstwerken neu dargestellt. Der „KI-Kreuzweg“ kann wahlweise als reine Kunstausstellung betrachtet werden und lädt zu kontroversen Diskussionen ein. Anlässlich der Fastenzeit regt er aber auch zum traditionellen Kreuzweg-Gebet an. Auf die Bilder zugeschnittene Gebetsimpulse liegen in der Pfarrkirche St. Michael aus. Die Ausstellung ist im Aktionszeitraum täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr (außerhalb der regulären Gottesdienstzeiten) zu besichtigen.
 
Programmhighlights:
 
14.02.2024 (Aschermittwoch)
19:00 Eröffnung der Ausstellung „Der Kreuzweg heute – von KI generiert“
Msgr. Andreas Kurte eröffnet feierlich die Ausstellung und den Beginn der Projektwoche. Anschließend wird Dekanatsreferentin Gisela Fritsche die Entstehungsgeschichte des „KI-Kreuzwegs“ und die Hintergründe des Projekts erläutern. Musikalisch begleitet wird die Eröffnungsfeier vom Musikkurs des Gymnasium Brede.
 
18.02.2024 (Sonntag)
17:30 Uhr Themenabend „Was ist Wahrheit?“
Prof. Dr. Axel-Cyrille Ngonga Ngomo, Leiter der Data Science (Dice) group an der Universität Paderborn, gehört zu den weltweit einflussreichsten Forschenden auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz (Wissensmodulierung). Nach seinem Impulsvortrag besteht die Möglichkeit zu Diskussion und Austausch.
18.02.2024 (Sonntag)
19:00 Uhr Konzert „Kreuzweg, KI und Improvisationen“
Der Musikkurs des Gymnasium Brede hat unter der Leitung von Burkhard Eilebrecht die einzelnen Bilder des „KI-Kreuzwegs“ mit Hilfe KI-gestützter Programme vertont. Besucherinnen und Besucher dürfen sich außerdem auf den renommierten Organisten Prof. Albert Richenhagen freuen, der zu einigen der Bilder live auf der Orgel improvisieren wird. Außerdem hat das Publikum die Möglichkeit, spontan musikalische Themen oder Lieder zu nennen, die von Prof. Richenhagen auf der Orgel improvisiert werden.
 
22.02.2024 (Donnerstag)
18:00 Uhr Themenabend „Das Fundament – Worauf baue ich mein Leben auf?“
Unter der Leitung von Martin Grummich, Pastoralassistent des PR Brakeler Land, ist dieser „tiefgründige“ Themenabend gezielt auf Jugendliche und junge Erwachsene zugeschnitten. Alle anderen Interessierten sind unabhängig ihres Alters aber ebenso herzlich willkommen.
 
25.02.2024 (Sonntag)
10:30 Uhr Hochamt mit anschließender Finissage
In diesem Gottesdienst wird der Einsatz von künstlicher Intelligenz noch einmal thematisch aufgegriffen und sogar vor Ort live „in der Praxis“ angewandt. Anschließend klingt die Projektwoche mit angeregten Gesprächen und einem kleinen Imbiss aus.
 
Ausführliche Informationen zur Projektwoche bietet die Themenseite www.dekanat-hx.de/projektwoche-kuenstliche-intelligenz-in-kirche 

 

Der Pastoralverbund Warburg liegt im Süden des Dekanats Höxter, das flächenmäßig dem Kreis Höxter entspricht.