Startseite

Coronakrise

Update

Schwestern und Brder hier im Warburger Land!

 

An dieser Stelle mchte ich mich sehr herzlich bei allen Gottesdienstteilnehmern/innen der zurckliegenden Wochen bedanken. Die derzeit geltenden Hygiene- und Abstandregeln erfordern, dass wir unser eigenes Verhalten mehr als sonst beobachten und gegebenenfalls korrigieren. Neue Verhaltensregeln mssen halt eingebt werden, bevor sie sich als Gewohnheiten verfestigen. Und deshalb bin ich Ihnen sehr dankbar, dass das bei uns derzeit so gut und harmonisch klappt. Danke dafr!

Auch sage ich Danke fr die guten Erfahrungen, die wir mit den ersten Sonder-Erstkommunionfeiern gemacht haben.

Gerne mchte ich unsere derzeit geltenden Regeln aktualisieren:

  • Wir wollen und mssen die Einhaltung der Abstandregeln gewhrleisten und mssen darum den Zutritt zur jeweiligen Kirche weiterhin begrenzen.
  • Zu den sonntglichen Eucharistiefeiern brauchen Sie sich nicht mehr anzumelden.
  • Damit Sie in Zukunft an unseren Gottesdiensten teilnehmen knnen, bitten wir Sie uns Ihre Teilnahme am jeweiligen Gottesdienst schriftlich zu besttigen.

    Hier finden Sie das entsprechende Formular: Einverstndniserklrung_Kontaktdaten_Coro.pdf

    Hier finden Sie Infos zum Datenschutz: Datenschutz Info.pdf

  • Wir bentigen weiter Ordner, die den Zutritt zur jeweiligen Kirche regeln. Da das auf Dauer fr die Ehrenamtlichen belastend ist, laden wir herzlich zur Mithilfe ein. Wer dazu bereit ist, melde sich bitte im Pfarramt.
  • Bis auf weiteres nehmen wir fr die Gottesdienste keine Gebetsintentionen an. Das gilt nicht fr 30-tgige Seelenmter oder erste Jahresmter.
  • Zur Feier der Taufe werden wir bis auf weiteres nur jeweils ein Kind und dessen Familie pro Gottesdienst einladen.
  • Auch Trauungen sind wieder mglich.

Zur Ehrlichkeit gehrt aber auch: Die Abstands- und Hygieneregeln werden jedwede kirchliche Feier wesentlich prgen.

  • Bei der Taufe werden wir auf verschiedene Riten verzichten, andere den hygienischen Notwendigkeiten anpassen mssen.
  • Gleiches gilt fr den Empfang der ersten Heiligen Kommunion. Ich nenne es bewusst nicht Erstkommunionfeier, denn das wrde Bilder und Erwartungen wachrufen, die in diesen Zeiten nicht im Ansatz zu erfllen sein werden.
  • Das gilt fr Trauungen genauso wie fr alles andere.
  • Die Abstandsregeln gelten auch innerhalb der "Sippe".
  • Gemeinschaftlicher Gesang muss unterbleiben.

Wiederholen mchte ich meinen schon vor Tagen ausgesprochenen Wunsch: Bitte lassen Sie, die Gottesdienstfeiernden, Vorsicht walten. Wir tun uns und anderen einen wichtigen Dienst, wenn wir den Corona-Virus auch weiterhin sehr ernst nehmen. Daher ein paar Hinweise:

  • Bitte prfen Sie Sich gut, ob sie gesund sind. Auch beachten Sie bitte Ihren allgemeinen Gesundheitszustand. Gehen Sie bitte kein Risiko ein, das sich vermeiden liee.
  • Vermeiden Sie das Anfassen von Trklinken und Griffen. Wir werden uns unsererseits bemhen, dass die Kirchentren offenstehen.
  • Bitte halten Sie unbedingt den notwendigen Sicherheitsabstand.
    • Beim Betreten und Verlassen der Kirchengebude
    • Beim Platznehmen (dazu sind eigens grne Hinweisschilder angebracht, die die mglichen Pltze ausweisen).
    • Beim Kommuniongang
    • Rcken Sie bitte durch, damit keiner vor Ihnen hergehen muss, um seinen Sitzplatz zu erreichen. Das ist unbedingt auszuschlieen!
  • Beim Betreten und Verlassen der Kirche empfiehlt es sich auch, einen Mund-Nase-schutz anzulegen. Ob Sie den im Gottesdienst tragen wollen, bleibt Ihnen berlassen.
  • Da wir aus hygienischen Grnden keine Gesangbcher auslegen werden, empfiehlt es sich, das eigene Gotteslob mitzubringen.

 

Ihnen und Ihren Lieben alles Gute. Bleiben Sie gesund.

 

Mit freundlichen Gren

Gerhard Pieper, Pfarrer