Caritas / Soziales

youngcaritas in Warburg:

Der Sozialdienst katholischer Frauen ist Trger des Projektes und fhrt dieses gemeinsam mit dem Pastoralen Raum Warburg sowie weiteren Kooperationspartnern vor Ort durch.


Deutschlandweit gibt es insgesamt über 70 youngcaritas-Standorte und Ansprechpartner*innen, 12 davon befinden sich im Erzbistum Paderborn. Egal ob „Upcycling“, „Beautynachmittag im Altenheim“ oder ein „Spielenachmittag mit geflüchteten Kindern“, die Begegnung steht im Vordergrund bei den youngcaritas-Aktivitäten rund um Themen wie Armut, Altenhilfe, Flucht oder Nachhaltigkeit. Es geht darum, miteinander umzugehen und voneinander zu lernen, Vorurteile abzubauen und Verständnis füreinander aufzubauen. Junge Menschen (ca. 14 -27 J.) sollen die Erfahrung machen, dass es Freude macht, sich sozial und sinngebend zu engagieren. Vieles und viel Neues ist möglich und eigene Ideen für Projekte sind willkommen. Im November und Dezember fanden bereits erste youngcaritas-Projekte in Warburg statt und erste Kooperationspartner (Seniorenzentren, pädagogische Einrichtungen, Kirchengemeinden etc.) konnten für das youngcaritas-Netzwerk, das vor Ort entstehen soll, gewonnen werden. Auch für junge Menschen, die eigene Ideen für soziale Projekte haben, fungiert der youngcaritas-Standort als Engagement-Beratungsstelle.

Weitere Informationen sind unter www.youngcaritas.de/nrw oder
facebook „youngcaritas Warburg“ zu finden.

youngcaritas-Ansprechpartnerin
youngcaritas Warburg

Katja Walther
youngcaritas Warburg
Sozialdienst kath. Frauen (SkF)
Warburg
Kirchplatz 3
34414 Warburg
05641 747828-7
0173 1690647
k.walther@skf-warburg.de