Startseite

24/1 Weltweites Gebet - 24 Stunden für Gott am 09. März 2018

Nörde - Für alle Gemeinden im Pastoralverbund

Von Freitagabend (9. März) an wird für die folgenden 24 Stunden die Möglichkeit der Anbetung sein, während das Allerheiligste ausgesetzt sein wird. Die Zeit soll besonders durch Stille und Meditation geprägt sein. Einzelne Gläubige oder Gruppen sind eingeladen, jeweils eine Stunde in diesem Zeitraum zu wachen und zu beten. Jedem Beter bleibt es selbst überlassen, die Stille des Gebets möglicherweise durch kurze Texte oder Musik zu durchbrechen, die sich an den gegenwärtigen Gott richten. Bei Fragen steht Friedrich Reineke zur Verfügung. pgr.noerde@gmail.com