Startseite

Gemeindereise ins Heilige Land: 18.-27.05.2018

Zu einer Gemeindereise nach Israel und Palästina lädt das Christliche Bildungswerk DIE HEGGE zusammen mit dem Pastoralverbund Warburg im kommenden Frühjahr ein. In einer Gruppe von bis zu 36 Personen wollen wir gemeinsam historisch und religiös bedeutsame Stätten des Heiligen Landes besuchen.

Von den Jordanquellen im Norden des Landes über die Orte der Wirkung Jesu am See Gennesaret und die Wüste am Toten Meer wird uns der Weg in den Süden nach Jerusalem und Bethlehem führen. Dabei werden wir u.a. Orte wie Kafarnaum, Nazaret, Jericho und Hebron besuchen, vom Ölberg aus auf Jerusalem schauen, entlang der Via Dolorosa auf Golgota und zum Hlg. Grab wandern, die Geburtskirche Jesu und die traditionellen Patriarchengräber besuchen. In einigen Begegnungen wollen wir von Menschen vor Ort etwas über deren Alltag, insbesondere die Lage der Christen im Heiligen Land, erfahren.

Jenseits des festgesetzten Programms soll es aber auch Zeit für Freizeit, zum Einkaufen (inkl. Handeln), Baden im Toten Meer sowie einige spirituelle Angebote geben.

 

Die Kosten der Reise belaufen sich auf 1.750 Euro

Darin enthalten sind der Transfer zum Flughafen, der Flug, 9 Übernachtungen (Halbpension), fachkundliche Führungen, Eintrittskosten und Honorare sowie die Teilnahme am Vorbereitungsseminar auf der Hegge vom 16. bis 18.02.2018.

 

Die Anmeldung ist über das Pfarrbüro oder direkt über DIE HEGGE möglich.

bitte hier klicken