Kirche - Arnoldihaus - Burgkapelle

Altstädter Pfarrkirche St. Marien

Architekur und Ausstattung
Die Kirche der katholischen Altstadtpfarrei besteht aus einem dreischiffigen, zweijochigen Hallenlanghaus mit dem aus schmalen Vorjoch und fünf Seiten des Achtecks bebildeten Chor am Mittelschiff und dreiseitig geschlossenen, außen nicht hervortretenden flachen Nebenchören an den Seitenschiffen. Der stämmige Turm ist zur Hälfte in das Westjoch des Mittelschiffes einbezogen.

Arnoldihaus

Pfarrheim der Altstadtgemeinde
22 Meter ist das Gebäude hoch, teilweise unterkellert, mit Anbau und sechs Geschossen - die Rede ist nicht von einem modernen Bürogebäude, sondern dem größten Fachwerkhaus Warburgs - das 500 Jahre alten Arnoldihaus in der Bernhardi-Straße.