Kinder / Jugend

Kinderbibeltage 2017

„Weißt Du wie´s mit Josef war? Gott er schützt ihn wunderbar!“

Vom 16. bis 18. Juni heißt es mittlerweile zum dritten Mal: „Auf zu den Kinderbibeltagen!“ An drei Tagen beschäftigten sich rund 50 Kinder im Alter von 5-11 Jahren mit den alttestamentlichen Erzählungen von Josef. Sie erfuhren, dass Josef das Lieblingskind seines Vaters war und vom Neid der Brüder. Sie lernen Josefs Träumen kennen und erahnten, dass Gott in den Träumen zu Josef spricht. Verkauft als Sklave nach Ägypten geht es für Josef „Auf und Ab“. Als oberster Hausklave des Potifar führt er die Geschicke des Hauses. Das „Nein-Sagen“ gegenüber Potifars Frau bringt ihn schließlich ins Gefängnis, wo ihm erneut Zukunftsträume einen guten Weg weisen. Schließlich wird Josef ein enger Vertrauter des Pharao, der ihm die Aufgabe überträgt, das Land durch Hungersnot und Dürre zu führen. Die Begegnung mit seinen Brüdern in Ägypten nach vielen, vielen Jahren zeigt nochmal, dass es schwer ist zu verzeihen, aber dass nur der Friede untereinander Glück und Zukunft schenken kann.

Die Bilder erzählen von drei sehr lebendigen und kreativen Tagen. (Fotos Christina Bolte)

Gespanntes Zuhören! „Erzähl mir was von Gott!“

Josef im Gespräch mit Potifar

 

Wir basteln Traumfänger

 

Eine fröhliche Gemeinschaft

Was haben meine Träume zu bedeuten?

  Spaß in der Mittagspause… bei Kindern und den Teammitgliedern